⚡Beliebtheit steigt!⚡

⚡Beliebtheit Steigt!⚡

Die Avrios International AG analysierte jüngst das Vorkommen sowie die Verteilung von E|Mobilität und nahm ausschließlich Unternehmen ins Visier. 700 Fuhrparks wurden untersucht und Fuhrparkverantwortliche dazu interviewed. Das Ergebnis: 20 % aller Unternehmungen setzen bereits auf das elektromobile Vorankommen. Marcus Hennecke, VP Customer Success bei Avrios berichtet: „Wir haben sehr interessante Erkenntnisse gewonnen, die es so noch nicht gab, indem wir uns vor allem die Unternehmen, die bereits Elektrofahrzeuge in ihren Flotten nutzen, genauer angesehen haben“.

„Unsere Analyse zeigt deutlich, dass die Elektromobilität in Fuhrparks deutscher Unternehmen in den Startlöchern steht und dass die Vorreiter unter den Unternehmen bereits auf elektrische Fahrzeuge setzen. Die heutigen Bedenken und Probleme wie geringe Reichweiten oder hohe Kosten werden schon bald der Vergangenheit angehören“, so Hennecke. Die Ergebnisse konnten in folgende 3 Bereiche eingeteilt werden:

Unternehmen mit ca. 80% E|Fuhrpark | Hierzu zählen Mobilitäts-Anbieter wie CarSharer oder Autovermietungen, aber auch lokale Dienstleister, deren Arbeitnehmer kurze Fahrtwege zurückzulegen haben. Darunter fallen bspw. Lieferunternehmen oder Technical-Support-Unternehmen.

Unternehmen mit ca. 20% E|Fuhrpark | Branchenübergeifend finden sich in dieser Gruppe verschiedenste Unternehmen wieder, deren Werte auf gesamtgesellschaftlich wünschenswerten, sozialen und umweltorientierten Werten beruhen. Ideelle Gründe für einen Mobilitätswechsel stehen bei ihnen demnach im Vordergrund. Beispielhaft zu nennen wären hier Baufirmen, Behindertenwerkstätten, IT-Unternehmen, Logistiker und andere.

Unternehmen mit < 10% E|Fuhrpark | In dieser Gruppe finden sich Pionieren, deren Fokus auf dem Ausbau von Erfahrungen mit E|Mobilität liegt. Dazu gehören Fahrzeughersteller sowie Zulieferer. Elektrofahrzeuge werden hier prinzipiell nur zu Testzwecken eingesetzt. Dazu gehört das Erforschen neuer Geschäftsmodelle ebenso dazu wie das Erproben im täglichen Verkehr.

Schussfolgerung | 80% der befragten Firmen verzichtet bewusst auf Elektromobilität. Warum? Zu geringe Reichweite, zu hohe Kosten, unzuverlässige Ladeinfrastruktur. Und doch stieg der Anteil elektrifizierter Fahrzeuge in Firmenflotten innerhalb der letzten 48 Monate um stolze 170%.

Quelle: www.elektro.net

An den Anfang scrollen