⚡E|Autos beliebter als gedacht?⚡

⚡E|Autos Beliebter Als Gedacht?⚡

„Zweitausend Leute haben wir gefragt…“. Nein, wir sind hier nicht beim Familienduell. E.On, einer der wohl bekanntesten Strom- und Gasanbieter, hat es genauer interessiert, wie die deutsche Bevölkerung zum Thema E|Mobilität steht. Nach einer Befragung von 2.000 Teilnehmern wurde eines klar: Es steht besser um die Akzeptanz von Elektroautos als gedacht.

Immerhin 68 % aller Befragten gaben an, dass der Umstieg auf ein reines Elektrofahrzeug für sie prinzipiell in Frage käme. Hört sich nach nicht vielen an? Der Erfolg der Umfrage liegt ja auch klar in der Tendenz, die sie aufzeigt. Noch 2018 gaben 62 % aller Umfrageteilnehmer Zuspruch zum Thema Elektromobilität.

In diesem Jahr sind besonders die Jüngeren unter den Teilnehmern – vor allem junge Führerscheinbesitzer – Teil der Befürworter. Bei den 18- bis 24-Jährigen lag nämlich die E|Auto Bereitschaft bei stolzen 84 Prozent.

Das wohl relevanteste Themengebiet für den eigenen Mobilitätswechsel war übrigens „Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein & Klimaschutz“. Außerdem förderte die Umfrage zutage, dass der Großteil der Umfrageteilnehmer die Zahl der zur Verfügung stehenden Ladesäulen unterschätzen. 75 % nahmen an, dass Elektromobilisten weniger als 6.000 öffentliche Ladesäulen nutzen können.

E.On hingegen redet aktuell von mehr als 17.000 öffentlichen Ladestationen deutschlandweit.

An den Anfang scrollen